1. Du möchtest auch im  Alter noch fit, aktiv und beweglich sein?

Da hilft Dir ein regelmäßiges gesundheitsorientiertes Krafttraining.

So erhöhst Du Deine Lebensqualität, und trainierst Deine Muskulatur. Dadurch schützt Du Dich vor Stürzen und bleibst fit, aktiv und beweglich.

  1. Du möchtest lieber  Krafttraining anstatt riesige Muskelberge aufbauen?

Genau richtig. Krafttraining ist nicht gleichzustellen mit Bodybuilding.

Bei einem Krafttraining wird nur die Funktionalität der Muskeln trainiert.

Um wie „Arnold“ auszusehen gehört jahrelanges intensives Leistungstraining

und die entsprechende Ernährung.

  1. Du möchtest Fettverbrennung durch Krafttraining – geht das überhaupt? 

Ja – durch funktionelles Krafttraining wird die Ökonomisierung

der Stoffwechselprozesse verbessert. Unsere Muskeln verbrauchen

Energie in Form von Kalorien, und das nicht nur während des Trainings, sondern

auch danach. Nur so kannst Du dauerhaft abnehmen.

  1. Ist die Ursache Nr.1 bei Rückenschmerzen eine schwache Rückenmuskulatur?

Ungeschützte Belastungen wirken dann stark auf die Wirbelsäule ein. Trainierte Muskeln

schützen die Wirbelsäule bei solchen Belastungen. Krafttraining ist dann genau die richtige Wahl.

  1. Merkt man erst wie wichtig die Gelenke sind, wenn sie schmerzen? 

Ursachen hierfür sind zu schwache Muskeln. Es ist fast unmöglich mit schwachen Muskeln die Gelenke zu schützen. Krafttraining ist da genau das richtige und kann bestehende Schmerzen lindern.

  1. Sind immer mehr Menschen sind von Osteoporose betroffen?

Krafttraining ist während der Behandlung die beste Wahl Osteoporose entgegenzuwirken bzw. zu behandeln. Trainiere regelmäßig um dieser Krankheit zu entgehen.

  1. Brauchen wir zur Bewältigung der Alltagsbelastungen ein starkes Herz?

Nicht nur Ausdauertraining verbessert die Leistungsfähigkeit Deines Herz-Kreislauf-Systems, sondern auch gezieltes Krafttraining. Du wirst es sehen, ein Mix aus Ausdauer- und Krafttraining wird Dir wieder den nötigen Schub geben um den Alltagsbelastungen konsequent gegenüber zu stehen.

  1. Gehört in einem gesunden Körper ein gesunder Geist?

Die Verbesserung der Durchblutung durch Krafttraining, erhöht Dein Selbstwertgefühl und hat positive Auswirkungen auf die Stressbewältigung im Alltag. Krafttraining ist somit sehr wichtig und wertvoll für Deine Psyche.

  1. Kommt Unbeweglichkeit durch Krafttraining?

Das ist ein Märchen. Krafttraining wird Deine Beweglichkeit verbessern. Ein Krafttraining hilft Dir Deine   Bewegungsabläufe bestens auszunutzen, verbessert die muskuläre Koordination und die Beweglichkeit.

  1. Kennst Du den berühmten Tennisarm? 

Um in Deiner Sportart länger durchzuhalten, und Deine Trainingsleistung zu erhöhen bietet sich ein Krafttraining an, welches auf Ihre Sportart abgestimmt ist. Damit beugst Du einseitigen sportlichen Belastungen vor. Deine Gesundheit wird es Dir danken.

  1. Ist Personal Training die effektivste und persönlichste Trainingsmethode?

Damit es ein richtig gutes Training wird, solltest Du Dir überlegen eine fachliche Trainerhilfe in Form eines Personaltrainers in Anspruch zu nehmen.  Der Personal Trainer bietet Dir das entscheidende Programm, mit dem Du Deine wichtigsten Ziele erreichen kannst, und somit mehr Spaß beim Training hast