Sauna- und Hausordnung

Unsere Trainings- und Hausordnung.

Sauna- und Hausordnung

Um für alle Besucher ein entspanntes Training zu ermöglichen, bitten wir Euch folgende Regeln einzuhalten:

Die Trainings- und Hausordnung gilt für alle Einrichtungen der Fitness Stadt mit dem Ziel, alle Mitglieder zu einem Verhalten zu
verpflichten, das einen reibungslosen Trainingsbetrieb ohne Störung ermöglicht.
Mitglieder und Gäste, die den nachfolgenden Bestimmungen zuwider handeln, oder die Ordnung stören, können nach Aufforderung durch das Personal sofort aus den Räumlichkeiten verwiesen werden.
Die Trainings- und Hausordnung ist sowohl an der Rezeption als auch in den einzelnen Bereichen ausgehängt.
Mit dem Lösen der Eintrittskarte, dem Abschluss eines Mitgliedsvertrages, spätestens bei Betreten der Anlage unterwirft sich das Mitglied / der Gast diesen Bestimmungen und allen weiteren der Betriebssicherheit dienenden Anordnungen.
Die Mitarbeiter der Fitness Stadt üben gegenüber den Mitgliedern und Gästen Hausrecht aus,
deren Anweisungen generell Folge zu leisten ist.

  • Die Einrichtungen der Fitness Stadt können grundsätzlich von jedem genutzt werden, vorausgesetzt, er kann sich als Mitglied ausweisen und ist nicht ansteckend krank.
  • Die Teilnahme am regelmäßigen Training setzt weiterhin voraus, dass das Mitglied mit der Zahlung der Beiträge auf dem Laufenden ist.
  • Mit Aufnahme eines systematischen Trainings erfolgt eine Beratung und Einweisung durch unser autorisiertes Fachpersonal. Dies erfolgt im Interesse des Mitglieds, um möglichen Fehlern beim Trainingsablauf und Verletzungen vorzubeugen.
  • Eine Besichtigung der Trainingsräume erfolgt nur in Begleitung des Personals.
  • Jeder Teilnehmer hat sich so zu verhalten, dass jederzeit Ruhe, Sicherheit, Sauberkeit und Ordnung gewährleistet sind und andere Teilnehmer nicht gestört oder belästigt werden.
  • Dabei ist insbesondere auf störende Geräusche (stöhnen) zu verzichten.
  • Alle Anlagen, Geräte und Einrichtungen sind pfleglich und bestimmungsgemäß zu behandeln. Eventuell festgestellte Schäden sind sofort an der Rezeption zu melden.
  • Bekleidung
    – In den Fitness- und Kursbereichen ist eine funktionelle Sportbekleidung vorgeschrieben.
    – Das Trainieren mit schulterfreien, tief ausgeschnittenen Muskelshirt`s ist nicht erwünscht.
    – Die Trainingsräume dürfen nur mit sauberen Turnschuhen, die vorher nicht auf der Straße getragen wurden, betreten werden.
    – Für die Nutzung der Kraft- und/oder Cardiogeräte sind aus hygienischen Gründen Handtücher obligatorisch.
    – In den Nassbereichen dürfen keine Trainings-, Sport- und Strassenschuhe getragen werden.
    – Der Saunabereich ist eine textilfreie Zone. In den Ruhebereichen tragen Sie bitte einen Bademantel und Badelatschen oder Ähnliches.
  • In der gesamten Fitness Stadt gilt generelles Rauchverbot.
  • Speisen und Getränke
    – Es ist generell nicht gestattet, Speisen mit in die Umkleiden, Trainingsräume und den Saunabereich zu nehmen.
    Es ist zu beachten, dass die Getränke sich in nicht zerbrechlichen Gefäßen befinden (keine Glasflaschen!). Bei Missachtung dieser Bestimmung haftet das Mitglied für dadurch verursachte Schäden und/oder Verletzungen.
  • Wir weisen darauf hin, dass das Telefonieren im Trainingsbereich und in den Ruhezonen nicht gestattet ist. Das Filmen und Fotografieren ist in der gesamten Fitness Stadt zum Schutze der Privatsphäre unserer Mitglieder ausdrücklich verboten.
  • Umkleideräume, Sanitäranlagen, Solarium, Sauna verlassen Sie bitte so, wie Sie diese vorfinden möchten.
  • Zur Gewährleistung eines reibungslosen Trainingsbetriebes sind die Trainingsgeräte nach der Benutzung sofort frei zu machen.
  • Alle benutzten Trainingsgeräte sind nach dem Gebrauch in die entsprechenden Ablagen zu legen.
  • Die zur Verfügung stehenden Geräte sind ausschließlich ihrer Funktion entsprechend zu verwenden.
  • Die Nutzung von Langhanteln hat mit entsprechender Sicherung zu erfolgen, dabei ist ein entsprechender Abstand einzuhalten.
  • Das Umziehen ist generell in den dafür vorgesehenen Umkleiden gestattet.
  • Die Bekleidung und persönliche Gegenstände sind im Schrank einzuschließen.
  • Für aufbewahrte Garderobe und Gegenstände wird keine Haftung übernommen.
  • Die Garderobenschränke dürfen nur für die Zeit des Trainings belegt werden.
  • Für Beschädigung oder Abhandenkommen der Bekleidung sowie Wertgegenstände aus verschließbaren Umkleideschränken ist die Haftung ausgeschlossen.

Kinder sind von den Trainingsflächen fernzuhalten. Bei Beschädigungen durch Kinder, haften die Eltern in voller Höhe.

Tiere haben keinen Zutritt in die Fitness Stadt.

Für die Bereiche Solarium und Sauna gelten gesonderte Bestimmungen.

Eine Verletzung der Trainings- und Hausordnung kann den Ausschluss von der Benutzung der Anlage zur Folge haben. Dabei bleibt die Verpflichtung zur Zahlung der vereinbarten Beträge bestehen.

Änderungen vorbehalten - Stand: August 2021

Saunaordnung

Um für alle Besucher und Mitglieder ein entspanntes Training zu ermöglichen, bitten wir Euch unsere Hausregeln einzuhalten.

Der Saunabereich ist eine textilfreie Zone. In den Ruhebereichen tragt bitte einen Bademantel und Badelatschen oder ähnliches.

Ausgeschlossen vom Saunabesuch sind Personen, die an Hautausschlägen oder ansteckenden Krankheiten leiden, Epileptiker, alkoholisierte Personen, Personen mit offenen Wunden.

Körperhygiene gehört zum Saunieren absolut dazu! Genau wie du vor der Sauna duschen solltest, solltest du auch nach der Sauna duschen! Aus hygienischen Gründen, ist in der gesamten Stadt Sauna das Nägel schneiden, Haare färben u. Ä. nicht erlaubt!

Es ist nicht gestattet, Speisen und Getränke in die Stadt Sauna mit zu bringen und zu verzehren.

Der Betrieb technischer Geräte wie Handy, Laptop usw. ist im Saunabereich nicht gestattet.

Bitte verwende immer ausreichend große Handtücher, um zu vermeiden, dass sich Schweiß auf dem Holz ansammeln kann.

In der Stadt Sauna ist das Verwenden eigener Aufgüsse untersagt.

Nimm in den Saunen und Ruheräumen Rücksicht auf das Ruhebedürfnis der anderen Saunabesucher.

Bitte reserviert keine Liegen während der Saunagänge.

Der gesamte Innenbereich der Stadt Sauna ist eine rauchfreie Zone. Im Aussenbereich, dem Saunahof, stehen Aschenbecher bereit.

TEILE DIESE SEITE MIT DEINEN FREUNDEN!
  • ...per Email
  • ...in Facebook
  • ...in Twitter
  • ...in LinkedIn
  • ...in Pinterest
  • ...in WhatsApp
  • ...in Xing
  • ...in Reddit
  • ...in Telegram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen